13 August 2015

Wasserseminar auf Gut Sunder, Klappe: die Fünfte ...


Tatsächlich sind wir am Dienstag, dem 11.08.2015, nun schon zum 5. Mal auf einem Wasserseminar mit Dummies auf Gut Sunder gewesen. Die Meißendorfer Teiche sind ein wundervolles Areal mit verschiedensten Wasserläufen, Teichen, Inseln, Schilf - gelegen direkt neben dem Gut Sunder in Winsen an der Aller.
Die meisten Teilnehmer begleiten mich auch schon die kompletten 5 Jahre zu diesem Seminar, aber wir haben durch die Junghunde dann auch immer wieder neue Interessierte dabei. Leider mussten krankheitsbedingt 2 Teilnehmer dieses Mal sehr kurzfristig absagen, so dass wir nur mit 6 Hunden angetreten sind. 
Von hier aus also noch mal ganz liebe Grüße - vor allem an die, die nicht dabei sein konnten - und vielleicht könnt ihr ja durch die nachfolgenden Bilder noch ein bißchen Wasserseminarluft wittern! 
Leider konnten uns ja auch unsere großartigen Fotografen vom letzten Jahr nicht begleiten, dadurch haben Maja und ich versucht, so nebenher unser Bestes zu geben, damit wir überhaupt ein paar Bilder mit ins Gepäck bekommen. 

Doch bevor nun die Bilder kommen, will ich mich erst noch ganz herzlich bei unserem Seminarleiter Carsten Schröder bedanken, der uns einen informativen Tag voll mit tollen Aufgaben beschert hat und auch der Spaß ist nicht zu kurz gekommen! Danke, Carsten! Es macht immer wieder unwahrscheinlich viel Freude, mit unseren Hunden bei dir zu arbeiten und zu lernen!
Auch dem Revierinhaber der Meißendorfer Teiche sind wir zu Dank verpflichtet, denn ohne ihn gäbe es diese tollen Seminartage nicht!

 Die teilnehmenden Teams mit Seminarleiter:




Lene: stolz wie Oskar ;)















 


























 
















 



 
 
 
  
















 






 


 


 


Da nahen auch schon die "Retter", ...







 
... durch die dann aber leider das Boot zum Sinken gebracht wurde! Küsschen!



Jack konnte neben seinem Frauchen auch das Paddel retten!



Lene - stolz und ehrfürchtig vor "ihrer erlegten" Dummystrecke!

Die Hunde haben alle Aufgaben supergut angenommen und ihre Arbeit toll erledigt - und das Beste: sie hatten alle unheimlich viel Spaß dabei! So soll es sein: dass Arbeit Spaß macht!
Mit den 3 jungen I-Wurf-Hunden Jack, Josh und Lene waren ja wirkliche Newcomer dabei und auch die Suche im Schilf haben die 3 voller Elan gemeistert! 
Für die 3 älteren Maggie, Gina und Finn wurden die Aufgaben natürlich etwas schwerer gestaltet. Sie haben ja schon ihre Erfahrungen und ihre Arbeiten sehr sicher erledigt!

Insgesamt einfach für alle ein toller Tag!

Außer für Rose, die leider, leider, leider zu Hause bleiben musste, denn ich wollte gerne einmal wieder einen Arbeitstag voller Konzentration auf nur EINEN Hund haben. 
Und das haben Lene und ich auch sehr genossen.

Marita Szillus






Kommentare:

Marion Horn hat gesagt…

Das sieht man dass die Hunde viel Spaß hatten und wie konzentriert sie sind. Ganz ganz toll, und das Kentern des Bootes sieht aus wie ein echtes Spasshighlight. Die kleine Lene so stolz vor ihren Dummies, hoffe die Wasserrute ist wieder gut. Ganz lieben Gruß Marion

Marita Szillus hat gesagt…

Ja, Marion, heute ist Lene wieder topfit und kann auch wieder wedeln! :)