15 November 2017

Ungeduld ...

Wieder einmal möchte ich an das "Geduld haben" erinnern. 
Komischerweise beschleicht mich dieses Gefühl immer wieder hauptsächlich gegen Ende eines Trainingsjahres. Ist es vielleicht doch so - auch, wenn es keiner wahrhaben möchte - dass man ungeduldiger wird sobald der Winter beginnt, Weihnachten naht, das alte Jahr zu Ende geht? Ungeduldig mit sich selbst, mit den Kindern und eben auch mit seinem Hund.
Schon vor einigen Jahren habe ich mich mit folgendem Spruch an die Ungeduldigen gewandt - vielleicht kann ich auch heute wieder ein paar von ihnen erreichen und zum Nachdenken anregen:

Ungeduldig sein, heißt: ständig etwas Besseres erwarten!
Dadurch fehlt dem ungeduldigen Menschen das Bewusstsein für die Gegenwart.
Statt im JETZT zu leben, beraubt er sich seiner Zufriedenheit, weil er nicht verweilen kann.
Verweilen bei den schönen Dingen des Augenblicks, bei den momentanen,
vielleicht auch nur winzigen Erfolgen.
Und in der Hundeerziehung sind die Erfolge oftmals nur sehr klein.
Aber man muss sie erkennen lernen und zu würdigen wissen.


 Marita Szillus




22 Oktober 2017

FC-Family-Treffen III-2017

Für alle, die nicht mit in den Müritz-Nationalpark zum Würfetreffen kommen konnten, haben wir nun heute ein weiteres Würfetreffen bei uns in Heikendorf auf dem Trainingsplatz angeboten. 
Wir hatten großes Glück mit dem Wetter, denn es war wesentlich besser als der Wetterbericht es angesagt hatte und so konnten wir bei Sonnenschein und Windstille starten und bekamen nur ein paar kleine Nieselregentropfen über den frühen Nachmittag ab, die aber schnell vorüberzogen. Die Temperatur war super - nicht zu kalt und nicht zu warm.
Leider haben wegen der doch inzwischen umsichgreifenden Grippewelle noch so einige absagen müssen und ich hoffe, dass ich mit den nachfolgenden Bildern allen, die nicht dabei sein konnten, ein paar schöne Eindrücke von diesem Tag zeigen kann.

Vielen Dank an Andreas und Sebastian, die mir gestern bei den Vorbereitungen so bereitwillig geholfen haben und großen Dank an Günter und Olaf, die wie schon so oft eine lange Zeit für uns alle am Grill standen!

Vielen lieben Dank, dass ihr alle gekommen seid, um diesen Tag mit uns zu verbringen, wieder einmal habt ihr tolle leckere Sachen mitgebracht! Ich hab mich auch sehr gefreut, dass Wilhelm mit der jungen Lilly (FC Lady Jane - Tochter aus Lene & Seven vom Januar diesen Jahres) gekommen ist, die ich nun nach etlichen Monaten das erste Mal wiedersehen durfte. Mit viel netter Unterhaltung, Spiel und Sport für Hund und Mensch, hatten wir einen richtig schönen Tag! Danke euch dafür!

Nun seid ihr hoffentlich alle wieder gut zu Hause angekommen und könnt euch ein wenig Zeit nehmen, die Bilder, die Rudi gemacht hat, anzuschauen - viel Spaß!

Mit "CLICK" auf ein Bild wird dieses vergrößert dargestellt!


FC Charming Charlotte - Paula

FC Lucy In The Sky - Helle

FC Like A Rolling Stone - Marley













FC Journey -Barney

Helle



Regina mit Stormy (FC Autumn Storm) beim Slalom durch die Eimer, die es "in sich hatten"

Thorsten mit Barney (FC Journey)

Heike mit Barney beim "Bällewerfen"


Dieter und Helle beim Apport mit Hindernis


Wilhelm und Lilly beim Bällewerfen

Andreas und Timmy beim Bällewerfen

Leni (FC Little Leni) beim Apport mit Hindernis

Regina und Storm beim Bällewerfen



Paula überwindet gleich das Hindernis ...

... und kommt auch schon flugs mit dem Dummy zu Frauchen!

Sebastian und Leni beim Bällewerfen: er hat tatsächlich 9 Teile in 42 sec. geschafft!!!


Dieter und Helle

Martina und Paula

Maja und Finn (FC Cloudy Sunday)

 
Claudia und Marley

Günter war der Punkteverwalter

Maja und Jack (FC Impossible Dream)

Claudia und Marley


und zum Schluss wurde noch das Gedächtnis abgefragt: was trugen die Slalom-Eimer in sich?




Punktevergabe, denn wie immer, hatte ich ein paar kleine Preise vorgesehen



FC Little Leni

Paula und Olaf - ohne Worte


Schlussspiel




Anmerkung für alle, die ein "Schleckerchen" gewonnen haben: ausführliche Rezepte und Beschreibungen findet ihr auf der HP von Easy-Dogs

Bis zum nächsten Mal!

 Marita Szillus