15 September 2016

Rose im Glück

Rose war heute früh um halb 9 mit ihrem Halbbruder Finn und ihrem Sohn Jack zum Schwimmen und Toben im Wasser verabredet. Am Hundestrand von Heidkate war um die Uhrzeit noch nicht viel los und alle haben es genossen. Vor allem das Röschen, die sich schon seit Tagen ständig unter die Gartendusche stellt und signalisiert, dass man sie ihr doch bitte anschalten möge ... ;)

Ohne viel weitere Worte stelle ich euch hier ein paar von den tollen Fotos ein, die Maja dort aufgenommen und mir geschickt hat - ganz vielen lieben Dank, Maja!













































Jack und Finn presented: The Lightning Tower!

 Marita Szillus



07 September 2016

FC-Family-Treffen II/2016

Unser "etwas andere" Family-Treffen (Würfetreffen) fand am 03.09.2016 im Müritz-Nationalpark auf einem Campingplatz mitten in einem riesigen Waldgebiet statt. Klockow heißt der Ort, in dem z.Zt. nicht einmal 30 Einwohner leben. Superschön die Lage des Platzes, von dem sternförmig in alle Richtungen tolle Waldwege zu stundenlangen Spaziergängen in aller Ruhe und Einsamkeit einladen. 
Wir sind bereits spätabends am 31.08. auf dem Platz angekommen. So haben wir das Treffen mit ein paar Tagen "Urlaub" verbunden. ;)

Eine tolle Idee, von Maja initiiert, während eines Grünkohlessens bei den Cornies besprochen und beschlossen und von Regina und Günter super organisiert und vorbereitet!

Am Freitag reisten dann auch schon die ersten mit ihren Hunden an, alle mietbaren Hütten auf dem Campingplatz waren gebucht, es wurde gezeltet und außer uns kam noch ein weiteres Paar per Wohnmobil. Direkt für den Samstag kamen Louisa und Moritz mit Maggie aus Berlin und verbrachten den Tag bis zum späten Abend mit uns allen.

Ganz vielen lieben Dank an euch alle für euer Kommen - ich war sehr begeistert, dass so viele sich auf diesen Weg gemacht haben, um im Müritz-Nationalpark eine schöne Zeit mit uns zu verbringen!

Vor allem aber ganz vielen Dank an Regina, die sich so toll um die Organisation gekümmert hat (Hüttenbuchungen, Frühstücksbüffett und Grillabend für uns mit den Wirtsleuten abgesprochen, Wegbeschreibungen rumschicken und und und ...)
Und dann hat sie uns am Samstag noch mit einer superschönen, spannenden, von ihr ausgearbeiteten Waldrallye überrascht! Preise für Hunde und Menschen hatte sie parat - einfach Spitzeeee!!!

Weiterhin richte ich ein herzliches Dankeschön an die Wirtsleute des Campingplatzes Petra und Harry, die uns einen zentralen Treffplatz zur Verfügung gestellt haben, wo wir uns ungestört mit allen Hunden treffen, essen, trinken, schnacken konnten! Danke auch für das tolle Frühstücksbüffett und den herrlichen Grillabend und dass alle unsere Hunde bei euch Willkommen waren!!! Das ist sicher nicht selbstverständlich!

Doch hier sollt ihr nun ein paar Bilder von unseren schönen Tagen dort sehen - und ihr wisst es ja bereits: clickt auf ein Bild und schaut sie euch im größeren Format an:


Unsere Mädels vorm Wohnmobil


was man halt so braucht - das Leinenequipment ...

Den Bereich vorm Wohnmobil habe ich mit einem Welpengitter eingezäunt,

so dass die Mädels bei dem tollen Wetter viel draußen sein konnten.



Beim gemeinsamen Frühstück!

   

der zentrale Treffpunkt


ein Willkommenstrunk von Regina

die kleine Cavatochter und Rosenenkelin Lene schleimt sich bei Maggie-Berlin ein ;)

Yellow


Maggie

Klein-Lene (Tochter von Cava)

Die Faithful Connection - Torte 2016 - vielen Dank, Louisa!


Josh und Corny

Klein-Lene

Die Rallye: Aufgaben gab es für die Hunde sowie für die Menschen zu erledigen. Wir mussten Blätter sammeln und verschiedene Gegenstände suchen, die Hunde mussten apportieren und bei einer Station eine Suche durchführen. Sehr spannend ausgearbeitet von Regina!!! Hat viel Spaß gemacht! Günter hat uns an den verschiedenen Stationen erwartet und die Dummyaufgaben vorbereitet.

Die Rallye begann gleich mit einer Aufgabe für die Hunde: sie mussten aus einer ...

... Schüssel mit Wasser Gegenstände herausholen, für einen davon mussten sie sogar tauchen!



Rose und ich waren mit Sandra und Josh im Team unterwegs. Sandra beim ...


Zielwerfen mit Tannenzapfen! :)

Bei einer Station musste der Hund in den Reifen gesetzt werden und bleiben,

... der Mensch musste auf einem Bein um den Hund herumhüpfen ...

 und dann noch mit dem Rücken zum Hund um ihn herumgehen.





Regina verliest die Punkte,


... und hat auch noch ein paar nette Aufmerksamkeiten für die Teams!















Nach dem Grillabend noch Lagerfeuer und die Platzwirtin hat sehr ...

... schön die Geschichte von Klockow erzählt. Vielen Dank, Petra!



The day after: Spaziergang im Wald

und Frank hat dann noch dafür gesorgt, dass Klockow wieder ein sauberes Ortsschild hat! :)


Ich hoffe, dass ihr nun alle wieder gut zu Hause angekommen seid!
Nochmals vielen Dank, dass ihr dabei ward!

Ich denke, wir sollten eine Wiederholung anstreben !!!

Marita Szillus