06 November 2010

BHP / LCD am 06.11.2010 in Oersdorf

Am Samstag, 06. November 2010 fand in Oersdorf (das liegt im südwestlichen Zipfel des Kreises Rendsburg-Eckernförde, angrenzend an den Kreis Steinburg) eine BHP A + B (Begleithundeprüfung) des Labrador Club Deutschland e.V. statt.

Sonderleitung: Jutta Kirchner

Leistungsrichter: Frank Hartmann

Jutta Kirchner kann man nur ein ganz herzliches und riesengroßes Dankeschön sagen für eine wirklich supertolle Organisation, einen schnellen reibungslosen Prüfungsablauf, die mit viel Liebe gedeckten Tische, eine heiße Gulaschsuppe nach getaner Arbeit und ihre unendliche Geduld und Freundlichkeit.
Liebe Jutta, ich werde sicher immer wieder gerne meine Leute bei dir zur Prüfung melden!!!

Frank Hartmann hat mit viel Verständnis und Fairness die 10 teilnehmenden Teams des heutigen Tages gerichtet. Er hat allen im Anschluss an die erbrachten Leistungen noch viel mit auf den Weg gegeben - es wurden positive wie gleichermaßen negative Übungsteile erläutert.
Auch ihm ein großes Dankeschön!

Insgesamt waren heute 10 Hundeführer mit ihren Hunden zur Prüfung angetreten.
Herzlichen Glückwunsch an alle, die die Prüfung heute bestanden haben!

Ganz besonders gratulieren möchte ich aber natürlich den beiden Teilnehmerinnen, die 2 Hündinnen aus meiner Nachzucht auf der heutigen Prüfung mit wirklich phantastischen Leistungen geführt haben. Ich bin sehr sehr stolz auf:

Nicole Krause mit Schulhund Emma (Faithful Connection A Golden Chance)

und

Melanie Howe mit Baja (Faithful Connection Bright Lights)

Ihr habt heute gezeigt, daß ihr mit eurem Hund zu einem prima Team zusammengewachsen seid und daß eure Hunde mit viel Freude sehr gerne mit euch zusammenarbeiten. Das ist das Schönste was man im Zusammenleben mit Hund erreichen kann.
Nicole und Emma haben mit 70 Punkten die Höchstpunktezahl erreicht - es gab an eurer Darbietung aber auch wirklich NICHTS auszusetzen. :)
Und Melli hat mit Prinzessin Baja ebenfalls superschöne 68 von 70 Punkten bekommen. Ich freue mich riesig über diese Leistungen und wünsche euch weiterhin viel Freude, Glück und Erfolg bei den nächsten Herausforderungen mit euren Hunden!

Info: Im weiteren Text steht die Abkürzung HF für Hundeführer!

Die folgenden Bilder zeigen die 3 von mir gemeldeten Hunde aus meinem Training während der heutigen Prüfung in Oersdorf:

Im A-Teil (Unterordnung auf dem Platz) traten an:
Claudia mit Friedman, ...

... der heute mit 56/70 Punkten eine sehr schöne Leistung ...

gezeigt hat, aber leider bei der Apportieraufgabe das
Dummy nicht aufnehmen wollte.
Schade - das hatte die letzten Wochen im Training
schon so toll geklappt.
Trotzdem hat er heute sehr gut gearbeitet.

Bei den Hündinnen: Melli mit Baja (FC Bright Lights),
hier bei der Leinenführigkeit,

bei der Freifolge,

... in der Menschengruppe

Absitzen in der Menschengruppe

"Sitz" aus der Bewegung ...

... und Heranrufen des Hundes.

"Platz" aus der Bewegung - HF bleibt mit dem Rücken
zum Hund ca. 1 Minute lang in ca. 15 m Entfernung stehen.

Apport eines Dummies


Sehr schön, wie Baja die Apportieraufgabe
erledigt hat.

Die Schusssicherheit des Hundes wird geprüft.
Der HF geht mit seinem unangeleinten Hund
auf die Schützin zu und diese gibt
2 Schüsse auf 2 verschiedenen Entfernungen ab.
Der Hund muß bis zur Schützin laufen.

Für Baja kein Problem, sie war schon vor Melli
bei der Schützin angekommen und begrüßte diese freudig.

Nachbesprechung der Übungen von Melli und Baja
aus dem Teil A (Übungen auf dem Platz)

Hier treten Emma und Nicole zum A-Teil an.

Leinenführigkeit



Freifolge (Laufen bei Fuß ohne Leine)


Wirklich wunderschön anzuschauen ...


Leinenführigkeit in der Menschengruppe

Absitzen in der Menschengruppe

"Sitz" aus der Bewegung

... und Heranrufen des Hundes

"Platz" aus der Bewegung und der HF steht mit dem
Rücken zum Hund ca. 1 Minute lang in ca. 15 m Entfernung.

Abholen des Hundes aus dem "Platz"

Apportieren eines Dummies

Emma in der Ablage
(Der Hund wird auf dem Platz abgelegt und muß 3 Minuten
liegen bleiben, während sich der HF außer Sicht begibt - in
diesem Falle war es ein Carport, in das der HF gehen sollte,
so daß der Hund ihn nicht sehen konnte. Der Hund darf dem
HF nicht folgen und muß die gesamten 3 Minuten an der
gleichen Stelle liegen bleiben - das sind immer sehr lange
3 Minuten! ;-))

Nicole in der Ablage (im Carport) ;-)

Emma wird nach 3 Minuten wieder abgeholt

Auch die Schüsse waren für Emma kein Problem.

Glückwunsch vom Richter für diese tollen Leistungen. Er sagte
zu Nicole, daß sie zu "Dritt" eine Superleistung gezeigt hätten. ;-)
(Nicole und Axel erwarten im April 2011 menschlichen Nachwuchs.)

Vorbesprechung für den B-Teil (Verkehrsteil)
an dem noch 6 Hunde teilgenommen haben.


Ein Auto hält an und fragt den HF nach dem Weg.
Der Hund muß neben seinem HF sitzen und darf natürlich nicht
an dem Auto hochspringen, in die Leine springen, bellen usw.

Melli freut sich - ist ihr doch schon klar,
daß alles gut gelaufen ist! :)

Begegnung mit einem Artgenossen - für beide
Hunde kein Problem.

Der B-Teil ist der Teil der BHP, der sich am Verhalten
des Hundes im Straßenverkehr orientiert.
Es kommen Jogger und Fahrradfahrer zum Einsatz,
die auf den Hund zulaufen/-fahren, klingeln,
Autos, die plötzlich hupen,
Autos, die anhalten und die Fahrer Fragen an den HF stellen,
Autos, die starten und Autotüren, die zufallen,
Begegnung mit Menschengruppen, Begegnung mit Artgenossen,
Ablegen des Hundes außer Sicht des HF und
ein Verleithund wird am abgelegten Hund vorbeigeführt.
Also insgesamt alles Dinge, die dem Hund im gewöhnlichen
Straßenalltag passieren und begegenen können.
Alle 6 Hunde haben den B-Teil gemeistert und bestanden!
Herzlichen Glückwunsch!


Ihr wißt ja: NACH der Prüfung ist VOR der Prüfung! ;-)

Marita Szillus

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Dann auch nochmal hier:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
an Emma und Baja mit ihren Menschen!!!

War wirklich eine schöne Vorstellung ;-)


p.s. Glückwunsch auch an die Ausbilderin, ein sehr schöner Erfolg
(hoffentlich können wir da noch anknöpfen...)

LG, Maja

Anonym hat gesagt…

Auch von mir noch mal:
Herzlichen Glückwunsch

Es hat viel Spaß gemacht den beiden
tollen Teams zuzuschauen. :-)
(Ein gutes Beispiel dafür, das sich der Einsatz und das Durchhaltevermögen wirklich lohnt)

Ich wünsche Euch weiterhin sooo viel Spaß und Erfolg wie bisher!

Liebe Grüße Regina

Anonym hat gesagt…

Da habt Ihr ja eine Superleistung hingelegt - herzlichen Glückwunsch! Das ist doch ein toller Abschluss nach so langer Arbeit, habt Ihr Euch wirklich verdient.

Nicole: Dann bist Du ja jetzt erziehungstechnisch topfit :-)

Liebe Grüße an alle
Susanne und Rudel