23 März 2009

"Angrillen" März 2009

Am Sonntag, 22.03.2009 haben die Freitags-Dummygruppe und die Sonntags-Junghundegruppe sich zu einem gemeinsamen "Angrillen" auf unserem Trainingsgelände getroffen und somit wurde die Frühjahrs-Saison 2009 würdig eröffnet!

Nach einem gemeinsamen (sehr effektivem) Training, wurden die Hunde erst einmal ins Auto gebracht, um die geleistete Arbeit zu "verdauen" und zu verinnerlichen. Währenddessen hatten Uwe, Hartmut, Günter und Sarah auch alle Stühle und Tische aufgebaut - der Grill brannte schon - wir konnten also gleich loslegen. Jeder hat etwas beigesteuert - Salate, Brote, Gemüse, Dips - alles oberlecker.
Besonderer Dank geht an Regina und Günter, die für ALLE sehr leckere Würstchen spendiert haben! Auch der Nachtisch wurde nicht vergessen: danke an die Kuchenbäckerinnen Uta und Christina!
Wunderbar auch das Wetter - die Sonne schien vom Anfang bis zum Ende der Veranstaltung! Es war ein sehr schöner Mittag und Nachmittag -
danke an euch alle!

Hier nun ein paar Impressionen von unserem 1. Grilltag 2009:








Auch Klein-Anna (eine Halbschwester von unseren A-lingen) war mit von der Partie und hat es genossen, im Mittelpunkt zu stehen. Durfte sie doch auch noch ganz allein und in Ruhe das gesamte Gelände erkunden. ;-)












Liebe Sarah, lieber Maik - daß ihr euch auf den weiten Weg von Schwerin hierher gemacht habt, um diesen Tag mit uns zu verbringen, hat uns ganz dolle gefreut. Und ich denke, auch die anderen FC´s fanden es sehr schön, euch mal wieder dabeizuhaben.

Wheaten ergab sich in sein Schicksal - dabei hatte er nur einen Gedanken:
wo sind die Mädels?





Der Tag neigt sich dem Ende, die ersten sind schon gegangen und nicht nur Klein-Anna wird langsam müde ...


Lieber Axel, ich hoffe, daß es dir bald besser geht und du nächstes Mal auf jeden Fall wieder mit dabei bist! Uwe und Günter haben dich jedoch würdig am Grill vertreten! ;-)


Marita Szillus

Kommentare:

maja hat gesagt…

Ich kann nur sagen, SEHR LECKER!!!!
Auch wenn ich auf den Nachtisch verzichten musste ;-)

Regina hat gesagt…

Es war ein schöner Tag, das Training mit der großen Gruppe war eine neue Erfahrung für uns, aber wir waren sehr zufrieden. Das Wetter spielte mit und die Verpflegung war wie immer reichlich.
Der Austausch über die "Hundeerziehung" und die mehr oder weniger großen und kleinen "Wehwechen" untereinander, war recht rege.

Vielen Dank an Marita und Rudi für ihre Zeit und die Bereitstellung der Koppel:-)