12 März 2006

Nach der Feier vom 11.03.2006

Die Feier gestern mit Lotta, Paddy, Oskar und 30 netten Menschen hat Gina und Emmi so toll gefallen, das sie noch am nächsten Tag ganz übermütig waren. Sie haben auch ordentlich im Schnee getobt. Wann hatten wir auch noch am 12. März so viel Schnee ?
Frauchen und Herrchen waren nicht mehr so übermütig und redeten von einer Katze (oder war es ein Kater ? !).
Dabei haben sie sich gestern inmitten von uns 5 Hunden und diesen 30 supernetten Menschen so richtig wohl gefühlt !
Viele Grüße an alle, die gestern da waren und dazu beigetragen haben, daß es ein so wunderbarer, harmonischer und interressanter Abend war. Eure GINA und EMMI

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Es war ein wirklich schöner Abend! Warst du überhaupt im Bett oder bist du aus dem Bett gefallen, Rudi?

Oskar hat gesagt…

Für uns fünf Vierbeiner war es auch supertoll. Leider, leider hat das Spanferkel nicht auf unsere Hypnose reagiert. Wie gut, dass es Jörn gab, der uns mit leckeren Kleinigkeiten verwöhnt hat.
Bei meiner 1 war auch ein Kater. Habe gemeinsam mit Paddy gesucht und gesucht - ihn aber nicht gefunden.
Lotta, Gina, Emmi, Paddy und ich sind doch ein tolles Team. So viele Menschenbeine und trotzdem keine Komplikationen mit uns. Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder.

Paddy hat gesagt…

Immer muss mein Halbbruder sich vordrängeln.
Ich wollte mich auch bei euch für den schönen Abend bedanken. Emmi, du bist eine richtige Knutschmaus!
Oskar und ich waren am Sonntag total kaputt und haben bis 13.30h geschlafen (die Zweibeiner auch). Das ist rekordverdächtig. Danach ging es ab auf die Koppel und wir haben lange mit Lolle getobt. Ab ca. 19h war nur noch unser Schnarchen zu hören.
Fand uns Hunde auch toll. Bis bald!

Bello hat gesagt…

Wenn du GROOOOOß bist, Emmi, darfst du das bei bestimmten Gelegenheiten auch!

Gnursche hat gesagt…

Mein Hund ist schon bei fünf Menschen extrem gestört! Was soll ich machen?

Marita hat gesagt…

Hallo gnursche,
das ist ja sehr schade! Ich würde das mal mit einem qualifizierten Hundetrainer besprechen. Vielleicht liegt Angst, Eifersucht oder auch mangelnde Sozialisation auf Menschen während der Welpen-Pägephase vor?! Aber da kann man mit professioneller Hilfe bestimmt etwas mehr Sicherheit beim Hund aufbauen.